Zum Inhalt

Ratsherren – Matrosenschluck – Oat White IPA

Seit letzter Woche geht es ja wieder los mit der Weihnachtszeit und ich muss feststellen, dass es ca. ein Jahr her ist, seit dem ich den Gedanken gefasst habe einen Bierblog zu schreiben. Wie bei vielen Projekten ist es auch hier immer wichtig zu überlegen, wie Dinge weiter wachsen bzw. verbessert werden können. Ich habe in den letzten Tagen da ein bisschen drüber nachgedacht und ein paar gute Ideen gesammelt, die ich nun im Laufe des Dezembers auch nach und nach auf der Webseite einbauen werde.

Aber dazu werde ich nochmal etwas schreiben. Nun geht es erst mal um das heutige Bier: Matrosenschluck – ein Oat White IPA (Weizen IPA mit Hafermalz) von der Ratsherren Brauerei. Ich hatte im Oktober schon mal ein Bier von Ratsherren, das Coast Guard, und habe da auch ein bisschen was zu der Brauerei geschrieben. 

Aber was ist nun ein Weizen IPA? Eigentlich ist es ein normales IPA, aber mit dem kleinen Unterschied, dass eben auch Weizenmalz in der Malzmischung verwendet wird – das ist schon das ganze Geheimnis. Auf der Rückseite der Flasche findest du auch noch ein paar Informationen zum Bier wie z.B., dass die Hopfensorten Ariana, Saphir und Citra für das Bier verwendet wurden. Außerdem finden sich Vorschläge zum passenden Essen – Lammrücken und Fish ‘n‘ Chips.

Was jedenfalls auffällt ist der schöne Geruch beim Einschenken des Bieres. Es riecht herrlich frisch und fruchtig. Dazu kommen dann auch noch Hopfennoten, was ein schönes Bild in die Nase zaubert. Was mich aber verwundert ist, dass es nach einem leichten Bier riecht, was ja eigentlich nicht zu dem Stil passen würde.

Weil ich ja derzeitig in den Niederlanden wohne, könnte man die Farbe des Bieres als Oranje Nassau (14 EBC), quasi königshausorange, beschreiben. 

Das Bier hat eine leichte Bitterkeit und dazu gesellen sich ein paar leichte Fruchtnoten, was bestimmt auch ein bisschen von der Orangenschale kommt – ich finde das übrigens immer klasse wenn da auch mal neue Wege gegangen werden.

Abschließend kann ich sagen, dass das Oat White IPA von Ratsherren ein schönes rundes Bier ist – für meinen Geschmack aber für ein IPA etwas zu leicht.

Published inBier-Review

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.