Zum Inhalt

Neuigkeiten für 2018

Zuerst einmal wünsche ich dir ein frohes neues Jahr 2018 und ich hoffe du bist gut in das neue Jahr gekommen.

Heute werde ich kein Bier beschreiben sondern von den angesprochenen Änderungen berichten, die dich 2018 erwarten werden. Im vergangenen Jahr hatte ich einige Male das Erlebnis, dass ich von einem guten Bier gelesen habe, aber leider hatte ich keine Ahnung wo ich es herbekomme. Für mich ist es in den Niederlanden noch ein bisschen schwieriger, aber vielleicht kennst du das Problem.

Ich habe meine freien Tage genutzt und bin mit Lars, dem Inhaber von Brewcomer, in Kontakt getreten. Brewcomer ist ein Craft Beer Geschäft in meiner Heimatstadt Kiel und hat eine beachtliche Auswahl an ganz verschiedenen Bierstilen, die in Norddeutschland seines gleichen sucht. Er war damit einverstanden, mich mit ein paar Bieren im Jahr zu unterstützen, die du dann auch bei ihm im Online-Shop kaufen kannst.

Die zweite Änderung betrifft eine neue Rubrik, die ich am Montag vorstellen werde. Ich finde die Barkultur hier in den Niederlanden sehr schön und auch auf Reisen bin ich immer wieder in tolle Bars gekommen, die eine riesige Auswahl von köstlichstem Bier haben. Weil in Europa ja eigentlich nichts wirklich weit weg ist und viele Menschen gerne mal einen Städtetrip zu mir auf die Ecke machen, werde ich hier zwei Bars pro Monat kurz beschreiben. Ebenso werde ich mal den holländischen „Borrel“ beschreiben.

Wie dir vielleicht auch schon aufgefallen ist habe ich die Biere, die ich verkostet habe, neu geordnet. Die neue Ordnung werde ich dafür nutzen, um mal die generellen Informationen zu den jeweiligen Bierstilen zusammenzufassen. Die „Ales“ werden wahrscheinlich am längsten dauern weil es einfach so viele verschiedene Arten und Besonderheiten gibt und das Schreiben da einfach ein bisschen mehr Zeit benötigen wird.

Wie du siehst, bringt das neue Jahr ein paar Neuerungen, die den Blog interessanter machen sollen und auch noch ein bisschen mehr Hintergrundinformationen zum Thema Bier vermitteln.

Ich freue mich jedenfalls sehr auf das neue Jahr und auch auf die ganzen leckeren Biere, die nur noch darauf warten verkostet zu werden.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bis Montag!

Published inBier-Review

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.