Zum Inhalt

Föroya Bjór – Mix

Heute ist schon Totensonntag und in einer Woche haben wir den ersten Advent – ja die Zeit vergeht schon in einem erstaunlichen Tempo. Weihnachten ist auch nicht mehr so weit entfernt und ich freue mich schon sehr auf den Heimatbesuch.

Im heutigen Post habe ich mal mehrere Biere vereint, weil sie alle von den Färöer kommen und sich im Stil ähneln.

Den Anfang macht das Classic Lager– ein untergäriges Bier. Die Farbe des Lages ist schön gold-gelb und ganz klar. Der Geruch ist leicht süßlich bzw. malzig. Außerdem hat es diesen typischen Geruch für untergärige Biere.

Am Gaumen wirkt das Classic Lagereher leicht und es hat eine leichte Bitterkeit. Alles in allem ein sehr leckeres Bier, das seinem Namen – Classic Lager – alle Ehre macht. Es ist ein leckeres und solides Bier.

Als zweites gibt das heute das Green Island Stout– wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um ein Stout.

Die Farbe ist ganz typisch für ein Stout, auf den ersten Blick sieht es aus wie ein schwarzes Bier, aber wenn du es gegen das Licht hältst, dann siehst du eine leichte rötliche Färbung.

Der Geruch ist ebenfalls leicht süßlich bzw. ein bisschen nach Malz.

Der Geschmack ist ganz im Sinne des Stils, ein schönes vollmundiges Bier, mit leichten Noten von Röstmalzen und Kaffee sowie leicht süßlich.

Es ist ein sehr leckeres Stout, das sich bei dem kalten Wetter schön genießen lässt.

Zum Abschluss haben wir das Black Sheep – ein Premium Black Lager.Hier kann ich gar nichts Neues mehr schreiben. Das Bier ähnelt sehr dem Green Island Stout. Der größte Unterschied ist, dass es sich hierbei um ein Lager, also ein untergäriges Bier handelt.

Geschmacklich ist es auch wieder ein sehr leckeres Bier, was bei der Kälte besonders gut schmeckt und ein bisschen von innen wärmt.

In den vergangenen Wochen durfte ich einige Biere von den Färöer-Inseln trinken und ich fand den geschmacklichen Ausflug bis jetzt sehr interessant.

Es sind schöne solide Biere, die sich an dem jeweiligen Stil orientieren und nicht in irgendwelche Extreme gehen. Mir schmeckten bis jetzt alle Biere sehr gut!

In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Sonntagabend und wir gucken mal, wo es in der kommenden Woche hingeht.

 

Published inBier-Review

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.