Zum Inhalt

Czernys – Küstenbrauerei – Pale Ale

Heute ist ja Mittwoch bzw. hier in den Niederlanden sagen die Menschen, dass die Woche nun in zwei Hälften gesägt wird – so hat jedes Land sein eigenes Sprichwort für die Mitte der Woche.

Nachdem ich gestern das verdammt leckere Märzen getrunken habe, wird es auch mal Zeit über die Rohstoffe des Bieres zu sprechen. Czernys Küstenbrauerei hat sich das Ziel gesetzt ein biologisches Bier mit lokalen Zutaten zu brauen. Für das Bier wird Küstengerste aus biologischem Anbau verwendet um das perfekte Kieler Bier zu brauen. Ich schätze mal, dass die ausgewählten Rohstoffe auch das Besondere des Bieres ausmachen werden bzw., dass die gezielt verwendeten biologischen Rohstoffe das Alleinstellungsmerkmal von Czernys Küstenbrauerei darstellen.

Ich muss aber auch immer aufpassen, dass ich die Bierverkostung nicht aus den Augen verliere. Heute gibt es das Pale Ale von Czernys Küstenbrauerei im Glas. 

Die Etiketten der 5 ½ Knoten Serie bilden einen schönen gleichmäßigen Auftritt der Marke und auch das Design ist eher schlicht gehalten und weniger verspielt. Der aufmerksame Biertrinker findet viel mehr den ein oder anderen Bezugspunkt zum Meer, was ja bei einer Küstenbrauerei auch durchaus sinnvoll ist.

Beim Öffnen der Falsche ertönt auch wieder dieser großartige Sound – PLOPP! Immer wieder schön zu erleben, wie man mit einer ploppenden Bierflasche die Heimat verbindet. Beim Einschenken fällt uns gleich wieder der schöne Amber-Farbton auf. Ebenso hinterlässt das Bier eine angenehme Zitrusnote in der Nase. Das sind beides für mich so die ganz prägnanten Merkmale von Pale Ales – jedenfalls zur Zeit. 

Das Pale Ale hat neben einem angenehmen Geruch auch geschmacklich einiges zu bieten. Da wäre zum Einen ein schöner Malzkörper, der dem Bier eine schöne Vollmundigkeit verleiht, zum Anderen auch eine leichte Bitterkeit. Das Bier hat laut Etikett 45 IBU, aber das Pale Ale wirkt durch den schönen Malzkörper für uns nicht sonderlich bitter.

Als Fazit kann ich sagen, dass das Pale Ale ebenfalls sehr lecker ist. Unserer Meinung nach ist es ein schönes vollmundiges Bier, was wunderbar am Ende eines langen Tages getrunken werden kann – bestimmt eignet sich ein Strand hierfür besonders gut.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.