Zum Inhalt

BeeHoppy – Skeppsgossen

Der Jetlag ist mittlerweile überwunden und ich habe mich nach dem Ausflug nach Austin wieder Zuhause eingelebt. Was mir allerdings ein wenig fehlt ist das BBQ, weil das schon verdammt lecker war.

Das Wochenende macht ja viele Menschen happy, so auch mich und deswegen gibt das heute das BeeHoppy von der Brauerei Skeppsgossen. Wenn ihr euch das Etikett ein bisschen genauer anguckt, dann werdet ihr auch sehen, warum das Bier „BeeHoppy“ heißt. 

Es ist ein IPA auch wenn die Farbe relativ dunkel dafür ist. Der Schaum ist bei meiner Flasche recht ausgebildet gewesen und er hielt auch lange. Die dunkle Farbe des Bieres verrät auch schon die geruchlichen Noten, die ich finden konnte. Es riecht eher süßlich und ein paar Röstnoten konnte ich auch finden.

BeeHoppy

Geschmacklich hat mir das Bier sehr gefallen. Es ist ein schönes vollmundiges Bier mit einer leichten Süße. Außerdem bildet die Bitterkeit ein angenehmes Gegengewicht zu der Süße. 

Mir schmeckte es sehr gut und bei dem Gedanken an das lange Wochenende, das auf uns zu kommt werde ich auch gleich wieder ganz happy. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sonntagabend!

Published inBier-Review

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.